BerührungspunkteBerührungspunkte

Smarte Türkommunikation: sich begegnen, ohne sich zu begegnen

3 min Lesezeit

Erleichtern Sie Ihrem Bauherrn das Alltags-Leben: Wer die meiste Zeit außer Haus verbringt, bei der Arbeit, beim Sport, im Park, in der Stadt oder bei Freunden, kann zu Hause keine Pakete annehmen. Schön, wenn man dann hilfreiche Nachbarn hat. Aber was, wenn nicht? Mit der neuesten Innovation von Gira stellt sich dieses Problem gar nicht erst.

Gira – Smarte Türkommunikation

Fernzugriff über das Smartphone

Dank Gira kann man jetzt dem Paketboten einfach von unterwegs begegnen und sich ein Bild von den Personen machen, die täglich die Post bringen: Die Außeneinheit Gira System 106 erlaubt in Kombination mit dem TKS-IP-Gateway einen bequemen Fernzugriff über das Smartphone. Das heißt, der Dialog mit dem Postboten kann künftig auch stattfinden, wenn die Empfänger gerade einen Cocktail auf Mallorca trinken oder im Supermarkt unterwegs sind. So kommt es nicht nur zur persönlichen Begegnung, sondern auch zur Interaktion, beispielsweise kann man den Postboten informieren, wo er das Paket hinterlegen soll – vielleicht im Garten unter der Schubkarre?! Auch wer Besuch erwartet, aber es nicht rechtzeitig nach Hause schafft, kann den Besuchern die Tür öffnen, ohne selbst anwesend zu sein. Sehen, sprechen, öffnen – unproblematisch und sorgenfrei, denn der Fernzugriff mit dem Smartphone per Gira TKS mobil App erfolgt über eine hochverschlüsselte Portal-Lösung, die Sicherheit bei der Datenübertragung gewährleistet.

Aus der Reihe:

BEGEGNUNG [#36] oder: Was könnte Sie treffen?


Mehr zu diesem Thema

Problemlos der Architektur anpassbar

Das modulare Baukastensystem Gira System 106 bietet für außen alle an der Tür notwendigen Funktionen: Klingel, Kamera, Namensschild und Hausnummer. Hochwertige Materialien, innovative Technologie und puristisches Design sorgen für Komfort und Sicherheit, wobei Größe, Gestaltung und Funktionalität individuellen Bedürfnissen mühelos anpassbar sind – in Neubau und Bestand. Das System lässt sich also jederzeit planen.

Auch zu Hause absolut komfortabel

Nutzer genießen erstklassigen Komfort nicht nur von unterwegs, sondern auch von zu Hause aus, denn Gira bietet auch für den Innenbereich verschiedene Türkommunikationslösungen und Wohnungsstationen an. So lässt sich das Gira System 106 beispielsweise mit der Wohnungsstation Video AP 7 kombinieren, mit der man sehr schön sieht und hört, wer vor der Tür steht. Die moderne Türsprechanlage mit bedienungsfreundlichem Touchdisplay verbindet maximalen Bedienkomfort mit hervorragender Displayqualität, praktischer Freisprechfunktion und einfacher Installation. Dank stromsparender Technik kommt die Anlage ohne eine zusätzliche Spannungsversorgung aus und ist auch für den Einsatz in großen Objekten bestens geeignet. Die Station kann an der Wand montiert oder mit einem Standfuß auf einem Möbelstück platziert werden.

Von überall sehen, wer vor der Tür steht. Geht einfacher mit Gira.
Magazin bestellen