Hide Away: Det røde badehuset

2 min Lesezeit

Versteck, Zuflucht, Refugium – einen Platz, wo man Geborgenheit und Rückzug auf sich selbst finden kann. Die Erkenntnis, ein Teil des großen Ganzen zu sein – in sich abgeschlossen und dennoch offen und verwoben mit der ganzen Umwelt. Extrovertiert und introvertiert zugleich – je nach Perspektive. Es gilt stets den Blickwinkel und vielleicht auch den Standort zu wechseln.

Bathhouse
Hankøsundet, Østfold, Norway 2021
Architecture: Handegård Arkitektur
Photography: Carlos Rollan

Auf den ersten Blick erscheint das kleine, rote ‘Badehus’ von Handegård Arkitektur wie ein traditionelles norwegisches Bootshaus, das sich auf Granitsäulen stehend ans Wasser schmiegt. Bei genauerer Betrachtung entpuppt es sich jedoch als kompakter Rückzugsort: straßenseitig geschlossen und zum Meer hin schnell zu öffnen – für freie Ausblicke.

Wanderlust

Die Welt entdecken, neue Erfahrungen sammeln, sich auf Reisen begeben – der Mensch möchte Abenteuer erleben, Freiheit genießen und neugierig fremde Kulturen erkunden. Das liegt seit jeher in seiner Natur. Doch unterwegs zu sein kann sich in vielen Facetten zeigen, im Kleinen wie im Großen. Wir brauchen Inspiration von außen, um zu wachsen und unser Leben, unsere Räume und unsere Architektur in sich stimmig gestalten zu können.

Im zweiten Band unserer Buchreihe möchten wir – nach der Bedeutung von Heimatorten – Sehnsuchtsorten und dem Reisen eine Plattform geben. Wir möchten Inspirationsquellen aufdecken, Stimmungen und Eindrücke einfangen und architekturgeprägte Geheimtipps beleuchten.

Jetzt das ROUTEBOOK bestellen

Sie sind Innenarchitekt*in oder Architekt*in? Dann bestellen Sie ganz exklusiv und kostenlos unser „Look and Feel“-Buch und lassen sich visuell, ideell und haptisch berühren.

Jetzt bestellen Zum Archiv
Routebook bestellen