• FSB
  • GIRA
  • KEUCO
BerührungspunkteBerührungspunkte

Kostbare Momente – eingefangen in einzigartigen Bildern

3 min Lesezeit

Ein Augenblick dauert nur wenige Sekunden – doch können in dieser kurzen Zeit kostbare Momente entstehen, die es festzuhalten lohnt. Das Einfangen dieser besonderen Sekunden ist die Aufgabe, Leidenschaft und Berufung von Fotografen, die für diese einzigartigen und einmaligen Momente manchmal um die ganze Welt reisen. Nur ein Klick und das Geschehene wird am Leben gehalten – und das für die Ewigkeit. So können uns die entstandenen Bilder dauerhaft faszinieren, verzaubern, zum Staunen bringen, uns ein Lächeln aufs Gesicht zaubern oder zu Tränen rühren.

 

“A photograph can be an instant of life captured for eternity that will never cease looking back at you.”
Brigitte Bardot

Mario Marino
Die Magie des Augenblicks

Der Fotograf Mario Marino reist für seine Motive von Europa nach Afrika, Lateinamerika und immer wieder nach Indien. Er ist Porträtfotograf, denn es sind die Menschen, die ihn am meisten faszinieren. Seine Bilder sind auf gewisse Art und Weise einfach und doch kunstvoll vieldeutig. Der Bildband „Die Magie des Augenblicks“ ist 2018 erschienen und bildet 164 seiner Fotografien ab, die alle in Indien entstanden sind.

Ken Browar und Deborah Ory
The Art of Movement

Der Bildband „The Art of Movement“ zeigt einzigartige Fotografien der Tanzfotografen Ken Browar und Deborah Ory. Auf eindrucksvolle Art und Weise fangen sie die Bewegungen, die Leichtigkeit, die Energie und die Anmut von mehr als 70 bekannten und talentierten Tänzerinnen und Tänzern ein. In inspirierenden Worten erzählen die Tänzer*innen sowie die Choreografen und die künstlerischen Leiter, was Tanz für sie persönlich bedeutet.   

Steve McCurry
Lesen: eine Leidenschaft ohne Grenzen

Überall auf der Welt lesen Menschen. Es sind Momente der Ruhe, der Zurückgezogenheit, der vollkommenen Konzentration und Versunkenheit. Der weitgereiste Magnum-Fotograf Steve McCurry hält genau diese Augenblicke mit seiner Kamera fest – und das von Rom bis Kyoto, Marrakesch bis Los Angeles. Egal ob Frauen, Männer, Kinder oder Alte, ob Zeitung, Heft, Magazin, Roman oder Lehrbuch – die Leidenschaft des Lesens kennt keine Grenzen.

David Gibson
Street Photography

Street Photography darf alles darstellen, doch sie muss im öffentlichen Raum und spontan stattfinden. Besonders in der heutigen Zeit ist das Genre sehr beliebt, denn unzählige dieser Bilder erreichen in den sozialen Medien in kürzester Zeit größte Aufmerksamkeit. Der Fotograf David Gibson zeigt in diesem Buch 100 großartige Aufnahmen aus aller Welt, die zum Teil witzig, berührend oder skurril sind. David Gibson leitet zudem regelmäßig Workshops zur Straßenfotografie.

Das Magnum Archiv
Eine Reise um die Welt in 365 Bildern

Dieses Buch präsentiert 365 Arbeiten von Fotografen, die mit ihren außergewöhnlichen Ansichten die ganze Vielfalt unseres Planeten in brillanten Bildern einfangen. Es ist eine Art Atlas, der die Länder nicht in Karten, sondern in Form von Fotos darstellt. Jeder ausgewählte Staat wird anhand von zwei bis vier sehr individuellen und daher oftmals sehr berührenden Aufnahmen porträtiert. Der Bildband ist im Rahmen des 70. Geburtstags der renommierten Fotoagentur Magnum erschienen.

 

 

Magazin [#37] Kostbares

Noch mehr spannende, inspirierende und lesenswerte Beiträge zum Thema „Kostbares“ finden Sie in unserem neuen Magazin #37

Magazin bestellen