Architektin Lesley Lokko wird in den Ritterorden aufgenommen!

1 min Lesezeit

Die ghanaisch-schottische Architektin Lesley Lokko kuratiert die diesjährige Architekturbiennale in Venedig unter dem Titel „The Laboratory oft he Future“. In diesem Jahr wird ihr darüber hinaus noch eine weitere Ehre zuteil: Sie wird im Rang eines Officers (OBE) in den Ritterorden (Order oft he British Empire) aufgenommen, mit dem die britische Regierung besondere Leistungen in den Bereichen Kunst, Wissenschaft, gemeinnützige Arbeit und öffentlicher Dienst würdigt. Auch die Verdienste der Architektinnen Zaha Hadid, Louisa Winn Hutton und Sumita Singha wurden auf diese Weise bereits honoriert.

Die studierte Architekturwissenschaftlerin und Pädagogin Lesley Lokko ist Gründerin der zwei Architekturfakultäten African Futures Institute in Ghana und der Graduate School of Architecture in Johannesburg. Zudem unterrichtet sie selbst an renommierten Universitäten weltweit und widmet sich verschiedenen Forschungsfragen zum Thema Architektur.

Im Rahmen der diesjährigen Architekturbiennale veranstalten wir vom 17. bis 21. Mai wieder unseren renommierten Meetingpoint. Melden Sie sich jetzt an!

Jetzt anmelden!

Meetingpoint Venedig
17. - 21. Mai 2023

Zur Anmeldung
Routebook bestellen