BerührungspunkteBerührungspunkte

The Wrong House – Alfred Hitchcock, der Architekt

4 min Lesezeit

Alfred Hitchcock – Meister seines Faches. Denkt man an das Bates Motel, man könnte fast meinen, Alfred Hitchcock wäre vormals auch Architekt gewesen. Die Perfektion, mit der er die Grundrisse und Abläufe in Psycho verknüpft, zeigen auch heute noch, dass er sein Handwerk verstand. Die Grundlagen dafür erlernte er übrigens in seiner Zeit als Bühnenbildner in den Babelsberg Studios in Potsdam.

The Wrong House – Alfred Hitchcock, der Architekt

Die Architektur war immer ein stark genutztes Stilmittel in Hitchcocks Filmen. Das Set aus dem Film Der unsichtbare Dritte griff beispielsweise architektonische Zitate von Frank Lloyd Wright auf. Man erinnere sich nur an das Haus am Mount Rushmore National Memorial gegen Ende des Films. Das Haus existiert zwar nicht in der realen Welt, allerdings schufen Hitchcocks Set-Designer starke Übereinstimmungen mit der Architektur des Falling Water.

Das Fenster zum Hof – eine weitere architektonische Leistung. Es zeigt das New York der 1950er-Jahre mit all seinen Facetten, den städtebaulichen Ansätzen aus dieser Zeit – und ihren Auswirkungen. Mit viel Liebe zum Detail erschuf und inszenierte Hitchcock durch Räume und Orte eine Dramaturgie der Angst. Eine Regel, die er immer befolgte: „Verwende nie eine Umgebung als einfachen Hintergrund, sondern benutze und verwende hundert Prozent. (…) Der Ort muss funktionsfähig sein.“

Diesen funktionsfähigen Orten widmet der belgische Kunsthistoriker Steven Jacobs nun ein Buch. In The Wrong House nähert er sich in jedem Kapitel den verschiedenen Hitchcock-Szenen. Mit Grundrissen, Lageplänen und Bildern vom Set gibt er einen umfassenden Einblick in die filmischen Räume der Klassiker.

The Wrong House – Alfred Hitchcock, der Architekt
The Wrong House – Alfred Hitchcock, der Architekt
The Wrong House – Alfred Hitchcock, der Architekt

Hintergrund:

Steven Jacobs ist Kunsthistoriker und spezialisiert auf fotografische und filmische Darstellungen von Architektur, Städten und Landschaften. Seine weiteren Forschungs-Interessen konzentrieren sich auf die Beziehungen zwischen Film und bildender Kunst. Derzeit lehrt er an der Fakultät für Kunst, Musik und Theaterwissenschaft an der Universität in Gent, Belgien.

The Wrong House
The Architecture of Alfred Hitchcock
Steven Jacobs

English edition
ISBN 978-94-6208-096-6 | paperback | 344p | 16×24 cm | Illustrated | design: Piet Gerards Ontwerpers | nai010 publishers

Magazin bestellen