BerührungspunkteBerührungspunkte

Literaturtipps: Spurensuche im Wortgefüge

2 min Lesezeit

Bücher offenbaren uns Geschichten, die uns in ihren Bann ziehen, in Staunen versetzen, uns schmunzeln oder fürchten lassen und uns zu jeder Zeit, an jedem Ort in eine andere Welt entführen können.

Aus der Reihe:

VERBORGENES [#35] oder: Was verstecken Sie?


Mehr zu diesem Thema

Erst beim Eintauchen in die jeweilige Geschichte kommen wir den Charakteren näher und entdecken mit viel Neugier verborgene Wahrheiten, geheime Liebschaften, verdeckte Ermittler oder heimtückisch agierende Täter. Wir stellen Ihnen einige Bücher vor, die auf ganz unterschiedliche Weise etwas „Verborgenes“ in sich tragen, das es aufzuspüren gilt.

Eine Vielzahl an aufgeschlagenen Büchern

Antoine de Saint-Exupéry

Der kleine Prinz

Auf der Suche nach Freunden verlässt der kleine Prinz seinen winzigen Planeten, nicht größer als ein Haus, und reist von Planet zu Planet bis zur Erde. In dieser Zeit begegnet er einer Vielzahl von Figuren: einem König, einem Eitlen, einem Geschäftsmann und schließlich einem Fuchs, der ihn lehrt: „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ Der wohl berühmteste Satz aus der Erzählung des französischen Autors Antoine de Saint-Exupéry beschreibt das Verborgene par excellence – und hat bis heute seine Gültigkeit nicht verloren.

ISBN: 978-3-7920-0052-6

JP Delaney

The Girl Before. Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot.

Jane braucht dringend eine neue Wohnung. Als sie die Möglichkeit bekommt, in ein hochmodernes Haus in einem teuren Londoner Viertel zu ziehen, überlegt sie nicht lange – die Miete ist ungewöhnlich günstig und das Haus ausgestattet mit der neuesten Technik. Auch der Besitzer Edward Monkford, gleichzeitig Architekt des Hauses, ist überaus freundlich – doch muss sich Jane an eine ganze Reihe von Regeln halten, die zum Teil sehr ungewöhnlich scheinen. Und auch die Beantwortung eines umfangreichen Fragenkatalogs gehört zum Mietvertrag. Als Jane erfährt, dass ihre Vormieterin in dem Haus zu Tode kam, will sie der verborgenen Wahrheit auf den Grund gehen und bemerkt nicht, dass sich ihre Lebensläufe immer mehr ähneln.

ISBN: 978-3-328-10099-7

 

J. J. Abrams und Doug Dorst

S. Das Schiff des Theseus

An der Universität findet eine Studentin ein gedrucktes Buch mit zahllosen handschriftlichen Notizen. Der unbekannte Verfasser ist offensichtlich fieberhaft dabei, die wahre Identität des unter Pseudonym schreibenden Autors V. M. Straka zu ermitteln. Studentin Jen lässt sich mitreißen und fängt ihrerseits an, Observierungen festzuhalten. Auf den Buchseiten entbrennt ein intensiver Austausch zwischen den beiden und sie beschließen, die Suche nach Straka gemeinsam fortzusetzen. Ein folgenschwerer Entschluss, denn erst spät realisieren sie, dass es Kräfte gibt, die die verborgene Identität unbedingt geheim halten wollen – und bereit sind, bis zum Äußersten zu gehen. Ein Buch, das in seiner Haptik, Komplexität und mitunter Verspieltheit auch eine Liebeserklärung an das Medium selbst ist.

ISBN: 978-3-4620-4726-4

Jonas Winner

Der Architekt: Psychothriller

Der Berliner Architekt Julian Götz wird angeklagt, seine Frau und seine beiden kleinen Töchter umgebracht zu haben – und das nachts im Schlaf. Obwohl alle Hinweise seine Unschuld widerlegen, hat er ein Alibi. Gleichzeitig mischt sich der junge Drehbuchautor und Journalist Ben Lindenberger in das Geschehen ein, denn er möchte über den Mordfall ein spektakuläres Buch schreiben. Bei seinen Nachforschungen wird er jedoch ungewollt in den Fall hineingezogen und es offenbaren sich dunkle Geheimnisse.

ISBN: 978-3-426-51275-3

Anne Gold

Unter den Trümmern verborgen

Wie ein Kartenhaus fällt der Neubau des Architekten Yvo Lietchi kurz vor der Fertigstellung in sich zusammen – kurze Zeit später wird der zuständige Bauinspektor ermordet. Kommissar Francesco Ferrari und seine Assistentin Nadine Kupfer, die mit dem Architekten liiert ist, sind entsetzt und nehmen die Ermittlungen auf. Ist Yvo Lietschi selbst der Mörder – und was soll mit der Tat vertuscht werden?

ISBN: 978-3-7245-2150-1

James Frey

Endgame: Die Auserwählten

Das Endgame hat begonnen – denn zwölf Meteoriten schlagen gleichzeitig an unterschiedlichen Orten auf der Erde ein. Jeder der Meteoriten überbringt eine Nachricht, die die zwölf Auserwählten entschlüsseln müssen, bevor sie sich schließlich das erste Mal gegenüberstehen. Das Besondere: Der Leser darf miträtseln, denn geheime Botschaften im Text und Links im Buch führen zu einem riesigen Krypto-Rätsel im Internet.

ISBN: 978-3-7891-3522-4

Magazin bestellen