BerührungspunkteBerührungspunkte

Architektur im TV: Genial konstruiert – Superbrücken

2 min Lesezeit

Brücken verbinden – ob Ufer, Orte oder Menschen. Außerdem überwinden sie Hindernisse, eröffnen neue Wege zu neuen Zielen und gelten oftmals als Meisterwerke der Architektur. In der ZDFinfo-Dokumentationsreihe „Genial konstruiert“ zum Thema Superbrücken wird die spannende Geschichte des Brückenbaus anhand imposanter Beispiele erzählt.

Anfangs bauten die Menschen Brücken, um neue Transportwege zu erschließen oder einzelne Strecken in kürzerer Zeit zu bewältigen – reißende Flüsse oder tiefe Schluchten konnten dank der neuen Konstruktionen immer einfacher überwunden werden. Dafür benötigten die Brückenbaumeister schon früher eine genaue Kenntnis der physikalischen Gesetze – ansonsten musste mit dem Schlimmsten gerechnet werden. Heute kommt noch der Aspekt der Ästhetik hinzu, denn Brücken vereinen Kunst und Technik auf ganz besondere Weise. So können sie schlicht sein, prachtvoll, zart oder massiv – gefertigt aus Holz, Stein oder Stahl. Jede Brücke ist somit einzigartig und hat ihre ganz eigene Geschichte, sowohl in Bezug auf ihre Entstehung, als auch ihr Design und ihre Technik. Begeben Sie sich also zusammen mit der Physikerin Léa Bello auf eine Reise entlang der eindrucksvollsten, ältesten und imposantesten Brücken der Welt, deren Geschichte zugleich den wissenschaftlichen Fortschritt widerspiegelt.

Was: Genial konstruiert – Superbrücken
Wo: ZDFinfokanal
Wann: 30.03., 19.30 Uhr

Magazin bestellen