• FSB
  • GIRA
  • KEUCO
BerührungspunkteBerührungspunkte

The Blockpeople Society: Architektur trifft Pädagogik

1 min Lesezeit
© images courtesy of kazuya washio design

Dass Architektur pädagogischen Mehrwert bieten kann, zeigt das niedliche Bauklötzchenset „The Blockpeople Society“, das von dem Designer Kazuya Washio entworfen wurde. Es besteht aus verschieden geformten Bausteinen, die zusammengesetzt architektonische Gebilde darstellen können. Jedes der einzelnen Steine soll in äußerst abstrakter Form einen Menschen verkörpern, der sich unter anderem durch die verschiedenen (Haut)-Farben, in denen die Bauklötze bemalt wurden, unterscheidet. Um die Ähnlichkeit zum Menschen weiter zu unterstreichen, verlieh der Designer jedem der Bauklötze kleine Hände und Füße, mit denen sie sich berühren oder halten können – sogar ein kleiner Hund ist Teil des Spielsets. Durch dieses Spiel soll die Fantasie von Kindern kultiviert und die Möglichkeit geboten werden, schon in jungen Jahren etwas für die Vielfalt unserer Kulturen und unserer Gesellschaft zu lernen.

Um das Set herzustellen, verwendet Washio einen 3D-Drucker. Jeder einzelne Baustein wird anschließend von Hand poliert und mit viel Geduld und Feingefühl mit Acrylfarbe bemalt.

@ all images courtesy of kazuya washio design
Magazin bestellen