• FSB
  • GIRA
  • KEUCO
BerührungspunkteBerührungspunkte

PANTONE color of the year: Optimismus trifft Zuverlässigkeit

3 min Lesezeit
© Avinash Kumar, Unsplash

Nicht nur, weil sie den gleichen Anfangsbuchstaben haben, sind die Farben Grau und Gelb als Duo eine gute Kombination und gelten als die Farben des Jahres 2021. Genaugenommen handelt es sich um die Farben „Ultimate Gray“ und „Illuminating“, die vom Pantone Color Institute als aktuelle Trendfarben ausgewählt und festgelegt wurden. Seit mehr als 20 Jahren bestimmen Farbexperten des Instituts – mit weltweiter Anerkennung hinsichtlich Farbenlehre und Farbpsychologie – anhand umfassender Analysen die prägendsten Farben innerhalb der aktuellen Gesellschaftsstruktur. Diese Farbwahl hat für das jeweils anstehende Jahr einen maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung neuer Produkte und Kollektionen sowie auf generelle Kaufentscheidungen in nahezu allen Branchen – vom Mode-, Möbel- und Industriedesign über Verpackungs- und Grafikdesign bis hin zu neuen Technologien und Auftritten auf den Social-Media-Plattformen.

© all Images, Avinash Kumar, Unsplash

Eine Farbkombination verbindet

Nach dem Jahr 2016 ist es 2021 allerdings nun erst das zweite Mal, dass nicht nur eine Farbe zur Trendfarbe gekürt wird, sondern eine Kombination aus zwei Farben den aktuellen Zeitgeist beschreibt. Dies offenbart die aktuelle Ambivalenz innerhalb der kulturellen Empfindung. Die Zeiten sind unsicher, von wenig Beständigkeit und Ängsten aber zugleich auch von Achtsamkeit und Wertschätzung geprägt. Ultimate Gray erfüllt hier die Bedürfnisse nach Sicherheit und Zuverlässigkeit während Illuminating zum Sinnbild des Drangs nach Freiheit, schöpferischer und kreativer Kraft sowie nach purer Lebensfreude wird. Ähnlich, wie diese beinahe diametrale Gefühlslage sprunghaft erscheint und wechseln kann, kann auch die Kombination aus den ausgewählten Farbtönen variieren und dabei flexibel eingesetzt und angepasst werden. Die Ausgangslage der Farbkombination aus Grau und Gelb besticht dabei durch einen starken Kontrast. Gerade im Multimediadesign sorgt dies für klare und gut lesbare Botschaften. Je nach Regulierung der Farbanteile lässt sich der Kontrast in jeweils eine Richtung abschwächen oder bekräftigen. So kann ganz individuell die jeweilige Tendenz bedient und unterstrichen werden, was wiederum Einfluss auf das Statement der gewünschten Aussage hat.

© Unsplash Kevin Butz

Ein Fundament für Energie

Innerhalb der Architektur eröffnet die Kombination aus grauen und gelben Farbnuancen neben einem Spiel an Farben auch ein Spiel an unterschiedlichen Materialien. So kann beispielsweise grauer Sichtbeton elegant mit gelb durchgefärbten Glaselementen kombiniert werden. Offenporige Rauheit trifft so auf glatte, kühle Flächen. Zugleich punktet diese Verbindung mit einer Reduziertheit und einem hohen Maß an Natürlichkeit. Diese beiden Materialien agieren in dem Fall sehr dezent mit klaren Linien und Authentizität. In einem Arrangement aus graue Fassadenplatten und gelb lackiertem Stahlblech lassen sich hingegen unkompliziert sehr unterschiedliche Muster und Strukturen erzeugen, die spannungsvolle Lichteffekte hervorrufen und die Blicke der Betrachter lenken. Ob horizontal, vertikal oder geschwungen – dank neuster Fertigungstechniken sind Kompositionen und Installationen hier beinahe keine Grenzen gesetzt.

Darüber hinaus verknüpft man nicht nur im übertragenen Sinn mit Ultimate Gray eher das Fundament eines Hauses. Solide und stabil: Beton wird neben Streifenfundamenten, Bodenplatten, Keller- und Wandaufbauten, vielfach für Innenkerne und Tragwerke großer Bauprojekte verwendet. Dies erhöht diese Art der Assoziationen mit der Farbpalette. Gelb wird hingegen mit purer Sonnenkraft, als sonnenzugewandt und Offenheit verknüpft, wodurch die unterschiedlichsten Gelbtöne einen Großteil vieler Fassadenflächen zieren.

Das Kubushaus in Rotterdam von Piet Blom © Unsplash - Mike van den Bos

Kraftvoll und harmonisch

Ein kräftiger Kontrast wird zum Ausgangspunkt dieser Pantone-Farbkombination im Jahr 2021. Eine perfekte Basis für ganz unterschiedliche Zusammenstellungen und ein eindrucksvolles, breites Spektrum an Synthesemöglichkeiten. Sowohl Ultimate Gray als auch Illuminating verkörpern ganz autark eine energetische, kraftvolle Präsenz. Gemeinsam bestechen sie mit einer sehr ausgeglichenen Harmonie an Gegensätzen: Festigkeit trifft Leichtigkeit, Kühle trifft Wärme, Ruhe trifft Aufgewecktheit, introvertiert trifft extrovertiert, Frische trifft Gediegenheit und Robustheit trifft auf Filigranität. Und doch eint beide Farben ein hohes Maß an Reduziertheit und Eleganz. Nicht zu viel, nicht übertrieben und immer eine dezente Grundlage – auch um sie stimmig und ganz individuell mit weiteren Farbpaletten zu kombinieren.

Magazin bestellen