• FSB
  • GIRA
  • KEUCO
BerührungspunkteBerührungspunkte

Kostbare Elemente für das Bad und ihre Herstellung

8 min Lesezeit

Kompetenz, Know-how, Expertise – was wichtig ist, um etwas richtig gut zu machen, ist oft unbezahlbar. Erfahrung ist ein kostbares Gut. Denn hier zählt jahrelanges Entwickeln, Abwägen, Optimieren, Umsetzen.

Die KEUCO EDITION 90 Armaturen – ein Blick hinter die Kulissen. 

Die perfekten Oberflächen der Armaturen und Accessoires herzustellen ist für KEUCO sehr kostbar, denn die Oberflächenbearbeitung ist eine der Kernkompetenzen des Unternehmens. Sie überzeugen seit jeher durch kompromisslose präzise Verarbeitung und sind überaus langlebig. Die perfekte Oberfläche mit besonderem Tiefenglanz ist in jedem Bad ein Blickfang und soll auch über die Jahre ihre Schönheit nicht verlieren.

KEUCO entwickelt und produziert an drei Standorten in Deutschland hochwertige Badausstattungen und vertreibt sie erfolgreich im In- und Ausland. 

Armaturen und Accessoires werden am Hauptsitz im westfälischen Hemer hergestellt – vom Design bis zum fertigen Produkt. Ein Blick in die Produktentwicklung und in die Fertigung zeigt am Beispiel einer Armatur der EDITION 90, was KEUCO Markenqualität im Einzelnen bedeutet.

KEUCO Wannenstandarmatur Edition 90 in Chrom neben einer Badewanne
Foto: KEUCO

Am Anfang steht immer das Design.

Erfolgreich arbeitet KEUCO dafür mit externen Designbüros zusammen. Das Design der EDITION 90 beispielsweise hat das Designbüro Tesseraux + Partner, Potsdam, entwickelt. Die klare Formensprache im 90-Grad-Winkel zieht sich konsequent durch die komplette Badausstattung. Durchgängiges Design-element der verchromten Armaturen ist das Quadrat auf runden Elementen. Dominik Tesseraux beschreibt die Entwicklung neuer KEUCO Produkte als einen laufenden Prozess zwischen Designer, Geschäftsführung, Entwicklungsleitung, Konstruktion und Fertigung.

KEUCO KEMI Edition 90 Waschtischarmatur in Chrom
Foto: KEUCO

Das Geheimnis bester Qualität und schönen Designs?

Hartmut Dalheimer, Geschäftsführer von KEUCO, verrät, was dahintersteckt: „In einem Entwicklungsprozess steht die Designidee bei KEUCO immer im Vordergrund. Es geht darum, die Grenzen des fertigungstechnisch Machbaren für die Designidee auszureizen. Wir wollen nicht nur das technisch Mögliche machen, sondern das Design technisch ermöglichen. Nur so entstehen Produkte, die unique sind und begeistern.“ Dabei werden bei KEUCO auch neue Technologien entwickelt.

 

Kreis trifft auf Quadrat:

Das ist das durchgängig sichtbare Designstate-ment der EDITION 90 Armaturen, die von geradlinigen Konturen und brillanten Chromoberflächen gekennzeichnet sind. Dies stellt eine besondere Herausforderung in der Fertigung dar, denn ein präzise bearbeiteter Rohkörper ist für die galvanischen Produktionsschritte unabdingbar. Jede kleinste Unebenheit würde auffallen. Daher ist die Vorbereitung entscheidend und die Rohlinge müssen ganz exakt geschliffen und poliert werden. Hier kommt innovative Technik mit vollautomatischen Robotern zum Einsatz sowie für den detailgenauen Feinschliff traditionelle Handarbeit.

Armatur mit Chromoberfläche in Galvanikanlage
Foto: KEUCO

Die Oberflächenbearbeitung ist eine der Kernkompetenzen von KEUCO.

Nach dem Schleifen und Polieren der Rohlinge werden diese sorgfältig galvanisch beschichtet, um die hochwertige Chromoberfläche der Armaturen zu erzeugen. KEUCO verfügt über eine der modernsten Galvanikanlagen der Sanitärbranche, in der die exzellenten Chromoberflächen in einem speziellen, dreistufigen Prozess entstehen. Herkömmlicherweise wird eine Chromoberfläche in zwei galvanischen Stufen hergestellt: Zunächst wird das Messingteil vernickelt und anschließend verchromt. KEUCO hat zusätzlich eine Halbglanz-Nickel-Stufe in den Prozess integriert – für einen besonderen Tiefenglanz und langjährigen Korrosionsschutz.

Aus der Reihe:

Kostbares [#37] oder: Was ist Ihnen lieb und teuer?


Mehr zu diesem Thema

Die Oberflächenbearbeitung ist eine der Kernkompetenzen von KEUCO.

Nach dem Schleifen und Polieren der Rohlinge werden diese sorgfältig galvanisch beschichtet, um die hochwertige Chromoberfläche der Armaturen zu erzeugen. KEUCO verfügt über eine der modernsten Galvanikanlagen der Sanitärbranche, in der die exzellenten Chromoberflächen in einem speziellen, dreistufigen Prozess entstehen. 

Herkömmlicherweise wird eine Chromoberfläche in zwei galvanischen Stufen hergestellt: Zunächst wird das Messingteil vernickelt und anschließend verchromt. KEUCO hat zusätzlich eine Halbglanz-Nickel-Stufe in den Prozess integriert – für einen besonderen Tiefenglanz und langjährigen Korrosionsschutz.

Schleifen und Polieren der Armatur Rohlinge
Der Grundstein für eine erfolgreiche Armaturenserie wird in der Produkt-entwicklung gelegt. Wichtige Voraussetzung für die hohe KEUCO Qualität ist die Vorbehandlung der Messingteile durch präzises Schleifen und Polieren. Foto: KEUCO

Am Ende steht Perfektion in Design und Funktion:

Sowohl zwischen den einzelnen Verarbeitungsschritten als auch bei der Endmontage wird jedes Teil mit optischen Qualitätskontrollen, funktionalen Prüfungen und materialtechnischen Messungen streng kontrolliert. Diese Qualitätssicherungsmaßnahmen garantieren die hohe Langlebigkeit der KEUCO Armaturen.

KEUCO Armatur in Chrom fotografiert in Fertigung
Die anschließende Beschichtung der Oberflächen in den hochmodernen Galvanikanlagen von KEUCO verleiht den Armaturen ihren tiefen Glanz und eine makellose Schönheit über Jahre. Die fertigen Armaturen unterliegen strengsten Qualitätskontrollen. Nur perfekte Produkte verlassen das Werk, für Badkonzepte der Extraklasse. Foto: KEUCO

KEUCO Produkte überzeugen durch makellose Oberflächen, durch maximale Langlebigkeit und einwandfreie Funktionalität. Produkte, die das Bad zu etwas Außergewöhnlichem werden lassen.

Magazin bestellen