BerührungspunkteBerührungspunkte

Ein Stil – unterschiedliche Funktion

2 min Lesezeit

Ganzheitliche Gestaltung gehört zu den großen Aufgaben eines jeden Planers/Architekten. Es ist die Abwägung der Materialitäten, der äußeren Anmutung, des Bezugs zur Umgebung, der Anforderungen an die einzelnen Funktionseinheiten und Räume. Eine bewusst gewählte Homogenität der einzelnen Designobjekte ist so oft gewünscht, wie auch häufig vergeblich gesucht.

Die drei deutschen Marken FSB, Gira und KEUCO haben sich vor 20 Jahren zusammen getan, um Ganzheitlichkeit in der Gestaltung zu garantieren – jede Marke auf seine Art und Weise aber alle mit demselben Anspruch: Bestes für Räume, Schönstes für Architektur und Perfektes in der Funktion.

Wenn sich Türdrücker, Lichtschalter und Badarmaturen in ihrer Materialität und Optik gleichen, wenn sie dem Anspruch an eine ganzheitliche Gestaltung, an ausgewählte Designobjekte und beste Qualität entsprechen, dann ist dies der richtige Schritt in eine gute architektonische Richtung.

FSB 1075: Der Klassiker in Aluminium gestrahlt schwarz eloxiert bildet eine Einheit mit Schalter und Armatur. Weitere Oberflächen-Optiken, die alternative Materialität in Edelstahl und das Modell als Fenstergriff erweitern die Anwendungsbereiche.

Gira Studio: Ein rundes Design. Rund und eckig, schwarz und weiß. Das neue Schalterprogramm Gira Studio setzt auf Kontraste. Als Aufputz-Variante im trendigen Design-Interieur oder als Unterputz-Variante im gehobenen Wohnraum.

KEUCO EDITION 400: Ein Einrichtungskonzept für die moderne Badgestaltung mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten von Armaturen und Accessoires, Spiegelschränken und Lichtspiegeln, Waschtischen und Badmöbeln. Der Einhebelwaschtischmischer in edlem, mattschwarzen Look ist haptisch angenehm und unempfindlich zugleich.

Kurzes Feedback da lassen.

Finden Sie eine gemeinsame Serie von FSB, Gira und KEUCO interessant?

Magazin bestellen