• GIRA
  • KEUCO
BerührungspunkteBerührungspunkte

Airbnb „Wow!“-Förderpreis: Die außergewöhnlichsten Unterkunfts-Ideen

2 min Lesezeit

Ausgefallen soll es sein, einzigartig und alles andere als gewöhnlich. Flexible und individuelle Formen des Lebens und Wohnens werden immer beliebter. Deshalb ist die bekannte Unterkunftsplattform Airbnb im Rahmen des Airbnb „Wow!“-Förderpreises auf der Suche nach spannenden Unterkunftsideen von renommierten und angehenden Designer*innen, Architekt*innen und Bastler*innen auf der ganzen Welt.

Yellow Submarine Neuseeland_1200

Noch bis zum 22. Juli können Kreative ihre Visionen über die Website des Unternehmens einreichen. Die 100 besten von ihnen gewinnen am Ende ein Preisgeld in Höhe von jeweils 100.000 Dollar, mit dem sie ihre spektakuläre Idee bis August 2023 Realität werden lassen können. Reisende finden diese Unterkunft nach Fertigstellung auf der Airbnb-Website unter der Kategorie „Wow“. Diese fasst die ausgefallensten Unterkünfte der Plattform zusammen und gehört mittlerweile sogar zu den beliebtesten Kategorien der Website. 

Die Entscheidung darüber, welche Visionen am realisierbarsten und ausgefallensten sind, trifft eine Fachjury, die aus Designern*innen, erfahrene Architekt*innen sowie Gastgeber*innen auf Airbnb besteht. In diesem Jahr ist Koichi Takada, Gründer des Architekturbüros Koichi Takada Architects aus Sydney, mit dabei, genauso wie die Stilikone Iris Apfel. Auch Kristie Wolfe, die Superhost auf Airbnb ist und bereits einzigartige Airbnb-Unterkünfte entworfen hat sowie Bruce Vaughn, Vice President of Experimental Creative Product, sind Teil der Jury. 
 

Homebook bestellen