Gira im Netzt neu aufgestellt

Viele Architekten sind aktiv im World Wide Web unterwegs. Erstinformationen zu Produkten und Lösungen fischen sie inzwischen ganz frisch aus dem Netz – Printmedien werden anschließend zur vertiefenden Lektüre genutzt. Um Architekten und Planern relevante Informationen zu liefern und die richtigen Ansprechpartner zu nennen, hat Gira die eigene Homepage überarbeitet und optimiert.

Die neue Gira Website überzeugt durch großformatige Fotos und eine bildorientierte Navigation. Sie informiert anschaulich über Praxisbeispiele und selbstverständlich über das gesamte Gira Sortiment. Speziell für Architekten wurde eine Rubrik eingerichtet mit architektonisch oder technisch herausragenden Referenzobjekten. Diese sind strukturiert nach unterschiedlichen Gebäudetypen – wie private Wohnhäuser, Büro- und Verwaltungsbauten oder Hotels. Dabei werden nicht nur harmonische Kombinationen der Gira Schalterprogramme mit der jeweiligen Architektur präsentiert, sondern auch die dort realisierten Funktionen der modernen Elektroinstallation sowie gewerkeübergreifende Lösungen zur Gebäudetechnik mit dem KNX/EIB System und dem Gira HomeServer.

Neben den Referenzobjekten stehen in einem umfangreichen Download-Bereich Handbücher und Broschüren zum Herunterladen bereit, für Fragen und Auskünfte findet man hier den direkten Kontakt zu einer Architektin bei Gira. Die neue Rubrik „Mein Gira“ ermöglicht Architekten jederzeit den direkten Zugriff auf alle persönlichen Daten wie Newsletter-Abonnements, den persönlichen Merkzettel oder bereits ausgewählte Bilder. Auch viele andere Gira Serviceseiten – etwa die Gira Mediadatenbank oder der Beschriftungsservice – sind von dort aus leicht erreichbar.

 

 

Einen schnellen thematischen Einblick in die Themen Gebäudetechnik, Schalterprogramme und Türkommunikation erhalten Architekten in den ebenso benannten Rubriken. Die erste Seite gibt jeweils einen Überblick über das gesamte Gira Sortiment und die Lösungen, die sich in diesem Bereich realisieren lassen. Kurze Zusammenfassungen vermitteln einen Einstieg zu Funktion und Anwendung. Wer mehr Informationen will, klickt sich tiefer ein in die Materie ein – bis hin zum konkreten Produkt, zu dem sich dann weitere Informationen in Form von PDFs oder Bildern downloaden und in „Mein Gira“ speichern lassen.

Ein Highlight der neuen Gira Website ist der Designkonfigurator: Er eignet sich vor allem für das Beratungsgespräch mit Bauherren oder Renovierern. Mit dem Designkonfigurator lassen sich die vielfältigen Rahmenvarianten der Gira Schalterprogramme ganz nach Wunsch mit ausgewählten Funktionen in unterschiedlichen Farben und Materialien kombinieren. Damit ist er eine optimale Planungs- und Entscheidungshilfe auch für unterwegs. Denn der Gira Designkonfigurator ist online abrufbar und als kostenlose App für iPhone und iPad erhältlich. Für Android-Geräte ist eine optimierte Web-Darstellung verfügbar.