Willkommen in unserer Rubrik „Rewind“. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von BerührungsPUNKTE möchten wir Sie mitnehmen auf eine spannende Zeitreise – Wir blicken gemeinsam zurück auf die vergangenen 20 Jahre und stellen Ihnen unterhaltsam und informativ die wichtigsten Ereignisse aus unterschiedlichen Bereichen vor. Machen Sie sich bereit und begeben Sie sich zurück ins Jahr 2011.

 

2011 – Ausstellung im DAZ

Der im Jahr 2010 veranstaltete Architektur-Fotografie-Wettbewerb KO(R)RELATION brachte viele eindrucksvolle und faszinierende Ergebnisse hervor, die ein Jahr später in einer Ausstellung im Deutschen Architektur Zentrum (DAZ) in Berlin präsentiert wurden.

 

 

Magnus D, Will & Kate in the carriage, CC BY 2.0

Magnus D, Will & Kate in the carriage, CC BY 2.0

 

 

Hochzeit von Prinz William und Catherine Middleton

Am 29. April 2011 gaben sich sich Prinz William, Herzog von Cambridge, und Catherine Middleton, bürgerlicher Abstammung, genannt Kate, in der Westminster Abbey in London das Ja-Wort. Trauzeugen waren bei der Zeremonie die Schwester der Braut, Philippa Middleton, und der Bruder des Bräutigams, Prinz Harry. Die Hochzeit war eines der größten Medienereignisse des Jahres: Zahlreiche Fernsehsender übertrugen die Trauung live und bis zu 8.ooo Journalisten waren vor Ort zur Berichterstattung. Das Brautpaar lernte sich bereits im Herbst 2001 während des Studiums kennen und verlobte sich im Oktober 2010 in Kenia. Mittlerweile sind sie Eltern der drei gemeinsamen Kinder George Alexander Louis, Charlotte Elizabeth Diana und Louis Arthur Charles.

 

Tod des großen deutschen Humoristen Loriot

„Kommunikationsgestörte interessieren mich am allermeisten. Alles, was ich als komisch empfinde, entsteht aus der zerbröselten Kommunikation, aus dem Aneinander-vorbei-Reden.“ – LORIOT

Philipp von Ostau, Loriot by Philipp von Ostau, CC BY-SA 3.0

Ob mit seinen Sketchen „Die Nudel“ und „Das Frühstücksei“ oder seinem Kinofilm „Ödipussi“ – Loriot brachte mit seinem einzigartigen Humor viele Menschen zum Lachen. Er war ein sehr vielseitiger Komiker, der die deutsche Sprache meisterhaft beherrschte. Bürgerlich hieß er übrigens Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow. Loriot war sein Künstlername und ist das französische Wort für die Vogelart „Pirol“, der das Wappentier der Familie Bülow ist. Am 22. August 2011 starb Loriot in Ammerland im Alter von 87 Jahren.  Der Art Directors Club veröffentlichte in einer Zeitung eine ganz besondere Traueranzeige für sein Ehrenmitglied, in der es lediglich hieß: „Lieber Gott, viel Spaß!“.  Seinen Grabstein auf dem Berliner Waldfriedhof Heerstraße zieren außerdem unzählige Gummienten, in Anlehnung an seinen wohl bekanntesten Sketch „Zwei Herren im Bad“.

 

 

Eröffnung des Crystal Bridges Museum of American Art

Am Bachlauf des Crystal Springs in Betonville im US-Bundesstaat Arkansas liegt das Crystal Bridges Museum of American Art. Gegründet wurde das Kunstmuseum von der Tochter des Firmengründers der Einzelhandelskette Wal-Mart Alice Walton und eröffnete am 11. November 2011 nach fünf Jahren Bauzeit. Das Museum zeigt amerikanische Kunst von der Kolonialzeit bis zur Gegenwart und beherbergt bedeutende Werke wie „Kindred Spirits“ von Asher Brown Durand oder „War News from Mexiko“ von Richard Caton Woodville. Entworfen wurde das Crystal Bridges Museum of American Art von dem Architekten Mosche Safdie, der das Museumsgebäude in mehrere Pavillons unterteilte. Zwei der Gebäude überspannen den Crystal Springs und sind somit namensgebend für das Museum.

 

Die letzte Mission eines Space Shuttles

Am 8. Juli 2011 startete zum letzten Mal ein bemanntes Space Shuttle zur Raumfahrtmission. Die Raumfähre Atlantis wurde bereits im April 1984 fertiggestellt und hob um 17.29 Uhr vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida ab. Die Besatzung bestand aus nur vier Astronauten, die in ihrer dreizehntägigen Mission die Raumstation ISS erreichen und Proviant, Ausrüstung sowie Ersatzteile überbringen sollten. Da dies der letzte Start eines Space Shuttles war, lockte das Ereignis zahlreiche Besucher in die Region rund um das Kennedy Space Center. Sämtliche Campingplätze, Rasenflächen und Parkplätze wurden von Zelten und Wohnmobilen belagert, so dass auch der Verkehr bereits um 6 Uhr morgens ins Stocken geriet. Am 21. Juli 2011 beendete die Raumfähre Atlantis ihre Mission und setzte zum letzten Mal nach erfolgreicher Mission auf der Landebahn auf.

 

BerührungsPUNKTE wird 20 – das haben wir mit Ihnen zusammen in Venedig gefeiert. Am Tag der offiziellen Biennale-Eröffnung trafen sich über 1.000 Architekten und Architekturinteressierten im BerührungsPUNKTE-Meetingpoint zu unserer Jubiläums-Party – in traumhafter Atmosphäre und mit bester Laune direkt am Canal Grande. Hier ein paar Impressionen.