BerührungspunkteBerührungspunkte

Weniger ist mehr: FSB

2 min Lesezeit

Beherrschbare Präzision

Gefräste Kantenradien und eine abgestimmte Frässchablone garantieren einen passgenauen Sitz
der flächenbündigen Beschläge – und das ohne CNC-Ausstattung. Wie leicht die Montage von der Hand geht, erfahren Sie unter www.fsb.de/flaechenbuendig.

Aus der Reihe:

minimum [#32] oder: Darf es etwas weniger sein?


Mehr zu diesem Thema

FSB setzt mit flächenbündigen Beschlägen in gewohnter Manier Maßstäbe – sei es im gehobenen und designorientierten Innenausbau oder auch im Rahmen von Renovationsprojekten. Ob für leichte, Objekt- oder sogar Feuerschutztüren, ob eckig oder rund: In Kombination mit der für FSB typischen Vielfalt unterschiedlicher Griffdesigns aus Edelstahl, Aluminium oder Bronze setzen Sie puristische Akzente – abgestimmt auf jedes Ambiente. Nahezu alle FSB Türdrückermodelle mit und ohne AGL®-Objektlagerung sind in flächenbündiger Ausführung erhältlich.

Im Mittelpunkt steht die passgenaue Montage. Das Einfräsen der entsprechenden Aussparungen zur Aufnahme der Rosetten erfordert dabei nicht mehr als das übliche Geschick des Schreiners: Dank der FSB Frässchablone können mit geringem Aufwand hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Adäquat ergänzt werden die flächenbündigen Garnituren und Rosetten durch weitere Beschläge, die dem gleichen gestalterischen Konzept folgen: Flächenbündige Schutzrosetten, Fenstergriffe mit flacher Rosette in RAL-Güte und flach aufliegende Einlassmuscheln runden das Angebot ab.

Foto des Fenstergriffes FSB 34 1035 mit ovaler flächenbündiger Rosette für schmale Profile
Fenstergriff FSB 34 1035 mit ovaler flächenbündiger Rosette für schmale Profile
Magazin bestellen