High-Tech im Design der Schalterwelt

GIRA Türkommunikations-System Anspruchsvolle Technik einfach bedienbar zu machen und in ein attraktives Design zu kleiden, ist der Kern der Gira Produktentwicklung. Perfekt umgesetzt wurde dieses Ziel mit dem neuen Gira Türkommunikations-System, das ab März auf dem Markt eingeführt wird: High-Tech und Design, wie sie bislang nicht zur Verfügung standen. Draußen sorgt die Türstation für einen attraktiven Empfang, drinnen passt sich die Wohnungsstation elegant der ...

Mehr Erfahren

Bestes Beispiel

Unternehmensgebäude der leitec Gebäudetechnik GmbH Durch ein außergewöhnliches Energiekonzept und modernste Gebäudetechnik wird das Firmengebäude der leitec Gebäudetechnik GmbH zum imposanten Referenz- und zugleich zum Forschungsobjekt des Unternehmens. Die hauseigene Energietechnik sorgt auf umweltschonende Weise dafür, dass mehr Energie produziert wird, als das Gebäude benötigt. Als intelligente Steuerzentrale der KNX/EIB-Installation fungiert der Gira HomeServer. Die leitec Gebäudetechnik GmbH im thüringischen Heilbad Heiligenstadt ist Spezialist, ...

Mehr Erfahren

Lehre und gebauter Raum

Neues Gymnasium Bochum Bereits im Jahr 1632 hat es der Philosoph und Pädagoge Comenius in seiner „Großen Didaktik“ betont: „Die Schule selbst soll eine liebliche Stätte sein, innen und außen eine Augenweide.“ Seither haben sich Theoretiker wie Architekten immer wieder für bewusst „pädagogische“ Konzepte des Schulbaus eingesetzt. Kaum einer mag noch bestreiten, dass der gestaltete Raum Einfluss auf den Menschen nimmt. Während deshalb manche das ...

Mehr Erfahren

Schön war’s …

Der Meetingpoint für Architekten anlässlich der diesjährigen Architektur-Biennale war wieder ein zentraler Treffpunkt für die Biennale-Besucher der ersten Stunde. Was vor zwei Jahren noch für eine große Überraschung sorgte und doch in großem Maße angenommen wurde, war in diesem Jahr ein Heimspiel. Lautete die Verabschiedung 2012: „Es war toll hier – hoffentlich sehen wir uns in zwei Jahren wieder an diesem herrlichen Ort“, so ...

Mehr Erfahren

Architektur ist da, wo du bist

…unter diesem Motto finden sich von nun an in jedem Magazin vier Seiten mit ausgesuchten Themen für eure Belange. Als Studierende, Absolventen oder junge Berufsstarter ist euer Blick vielleicht noch ein anderer – unverfälschter, vielleicht unerfahren, idealistischer, vielleicht naiv, neugieriger, vielleicht unstrukturiert. Besucht uns auf unserer Homepage – dort erwartet euch eine eigene Rubrik mit Blogeinträgen – und folgt uns auf Facebook. Schreibt uns, ...

Mehr Erfahren

No-Exit-Strategie – aber das Ende ist immer auch ein Anfang

Die Architektur-Biennale in Venedig im Rückblick Nicht ganz zu Unrecht proklamierte Rem Koolhaas dieses Jahr bei der Architektur-Biennale in Venedig den ‚Tod der Architektur‘. Man kann ihm in weiten Bereichen sogar zustimmen (nicht nur angesichts des langsam versinkenden Venedig) – der Verlust an Aussagen und Inhalten in der zeitgenössischen Architektur ist beängstigend. Seien es nun die – fast babylonisch anmutenden – Türme im Nahen ...

Mehr Erfahren

Architektur ist da, wo du bist – vor Ort

Rückblick Meetingpoint 2014: Venedig by night An drei Abenden machten sich Gruppen von 25 Architekturstudentinnen und -studenten vom Palazzo aus auf den Weg, um mehr über diese Stadt zu erfahren – über ihre historische und aktuelle Architektur, ihren Werdegang und ihre Entwicklung der vergangenen Jahre. Dario Malagutti erzählte ihnen, was sie aus seiner Sicht wissen müssen – als angehende Architekten, junge Generation und Kinder ...

Mehr Erfahren

Existieren Sie bloß – oder leben Sie schon?

Definition von Existenz und Wesen – ihre Facetten bezüglich Alltag und Architektur Natürlich existieren wir, natürlich leben wir auch – aber sind wir uns dessen bewusst? Das kleine Glossar rund um das Wort Existenz beleuchtet diesen oft unverstandenen Begriff in seinen Facetten bezüglich Alltag und Architektur. Existenz Das lateinische ›existentia‹ geht auf das griechische ›hyparsis‹ zurück und wird im Deutschen sowohl mit ›Existenz‹ als auch ...

Mehr Erfahren

Leben im Schuhkarton

In unserem Kulturkreis würde man bei der Betrachtung der Innenaufnahmen der beengten Wohnschachteln eher von einem Dahinvegetieren sprechen, eher von einem Existieren, einem Dasein – aber Leben? Michael Wolf geht diesem Phänomen nach, er hinterfragt und relativiert einiges.Auch unsere Definition von Leben und Existenz. Unser Wertesystem, unsere Prioritäten. Er sagt zu seiner Serie „100 x 100“: „Das Problem des Platzmangels ist in Hongkong wohl ...

Mehr Erfahren

100 x 100

Eine Fotodokumentation zum Leben auf engstem Raum Im Jahr 2006 nahm der deutsch-amerikanische Fotograf Michael Wolf (*1954 in München) Fotos von Bewohnern in ihren Zimmern in einem Gebäude in Hongkong, Shek Kip Mei, auf. Der geschichtsträchtige Gebäudekomplex ist bis heute in großen Teilen abgerissen worden. Wolf benutzte ein Weitwinkel-Objektiv, das so viel der Innenräume wie möglich erschließt. Jedes Zimmer war 10 mal 10 Fuß ...

Mehr Erfahren