Rückblick Meetingpoint 2014: Venedig by night

An drei Abenden machten sich Gruppen von 25 Architekturstudentinnen und -studenten vom Palazzo aus auf den Weg, um mehr über diese Stadt zu erfahren – über ihre historische und aktuelle Architektur, ihren Werdegang und ihre Entwicklung der vergangenen Jahre.

Dario Malagutti Dario Malagutti erzählte ihnen, was sie aus seiner Sicht wissen müssen – als angehende Architekten, junge Generation und Kinder einer Gesellschaft, die sich aus heutiger Sicht in Umweltbelangen nicht immer sehr verantwortungsvoll verhalten hat.

Dario Malagutti leitete die nächtlichen Stadtführungen und suchte immer wieder den Dialog: „Was haltet ihr von dieser Stadt? Was fasziniert euch? Wie ist eure Meinung zur Biennale? Was glaubt ihr, was die hier mit dem Abwasser machen? Kennt ihr das Mose-Projekt? Was wisst ihr darüber?“ Und dann klärte er auf, zeigte Pläne, führte sie ad absurdum und hielt auch mit seiner persönlichen Meinung nicht hinterm Berg. Selbst nach einer Pause an DEM Studentenplatz in Venedig schlechthin, dem Campo Santa Margherita, war die Gruppe vollzählig und konnte weiter durch die dunkle Enge der Gassen ziehen, während sich immer wieder ein geschichtliches oder visuelles Kleinod präsentierte. Nach 2-3 kurzweiligen Stunden unterwegs freute man sich auf das abendliche Versacken mitten im Studentenviertel und aufs Hinhocken auf Treppenstufen, Anlehnen an Brückengeländer und auf ein internationales Netzwerken – fächerübergreifend.


Wo entsteht gutes Design?IMG_4753

Die Initiatoren von BerührungsPUNKTE, die Firmen FSB, Gira und KEUCO, bieten Studentengruppen die Möglichkeit, ihre Produktionsstandorte zu besuchen, die Werkshallen zu besichtigen und Interessantes über die Herstellung von Türdrückern, Schaltern, Armaturen und Co. zu erfahren. Architektur hört ja nicht im Detail auf – sie beginnt in ihm. Nachhaltigkeit, Originalität und Made in Germany, die Kunst der Funktion und Design zum Anfassen, technische Einführung in Gebäudeautomation und Universal Design sind Themen, die genau hier ihre Schnittstelle zur Architektur erfahren.

Setzt euch mit uns in Verbindung.
BerührungsPUNKTE koordiniert für euch die Besuche an einem der drei Standorte in Brakel (FSB), Radevormwald (Gira) oder Hemer (KEUCO).

Kontakt: info@beruehrungspunkte.de

  • Werksführungen
  • Workshops
  • Vorträge

aidwdb_08

aidwdb_09

aidwdb_10