Organische Architektur angereiht an technoiden Konstruktionen. Die Ausstellung „Zukunft von gestern“ verbindet die Arbeiten von Archigram und Future Systems und stellt deren Entwürfe zur Schau. Detaillierte technische Zeichnungen, farbig opulente Collagen und filigrane Originalmodelle sind vom 14.Mai bis zum 18. September 2016 im DAM, Frankfurt bei der Ausstellung „Zukunft von gestern“ zu sehen. Die Werke waren zu Ihrer Zeit sehr einflussreich und wurden von vielen bewundert.

zvg001_w

Archigram, Walking City (Project 064), 1964 © Deutsches Architekturmuseum

Vielleicht liegt es daran, dass sowohl Archigram als auch Future Systems ihren Darstellungen viel Aufmerksamkeit widmeten. Die Entwürfe zeigen eine Sicht in die Zukunft von der Mitte des 20. Jahrhundert aus. Dabei werden die Ideen von Peter Cook, Ron Herron und Dennis Crompton (Archigram) den Entwürfen von Jan Kaplicky, David Nixon und Amanda Levete (Future Systems) gegenübergestellt.

Ein besonders großer Unterschied der Werke wird deutlich, wenn man sie nach den umstehenden Ereignissen des Erschaffungsjahres vergleicht. Archigrams Weltraumarchitektur entstand in der Zeit der Mondlandung. Im Kontrast dazu, entwarfen Future Systems ihre Wohnkapseln in der Hochphase des Kalten Krieges. Deshalb lassen die Projekte einen gewissen Egoismus beziehungsweise Selbsterhaltungstrieb der Gesellschaft vermuten.

Während Archigram sich eher durch organische Architekturen für das Überleben in unbehaglichen Räumen auszeichnet, sind technoiden Konstruktionen von Future Systems eher an freundlicheren Orten zu finden.

Dennoch haben sie die Gemeinsamkeit, dass sie sich beide mit utopischer Architektur beschäftigen.  Von Vorträgen und Bauwerkstätten begleitet, wird eine Verbindung der Werke hergestellt.

„Zukunft von gestern“, vom 14. Mai bis 18. September 2016 im DAM, Frankfurt

zvg005_w

Future Systems, Coexistence (Project 112), 1984 © Kaplicky Centre, Praha

 

Future Systems (Jan Kaplický, David Nixon), Peanut, 1984 © Deutsches Architekturmuseum

Future Systems (Jan Kaplický, David Nixon), Peanut, 1984 © Deutsches Architekturmuseum

 

Titelbild: Archigram (Ron Herron), Instant City – Local parts, 1970 © Deutsches Architekturmuseum