STADT/BILD Image of a city

Ausstellungen in Berlin Dem Thema „Stadt“ im weitesten Sinne widmen sich von September bis November 2015 gemeinsam die Berlinische Galerie, die Deutsche Bank KunstHalle, das KW Institute for Contemporary Art und die Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin. Das Kooperationsprojekt untersucht Strukturen und Prozesse der Institution Museum, bauliche Entwicklungen sowie soziale, ästhetische und kulturelle Aspekte des Phänomens „Stadt“. Für die Berlinische Galerie hat der ...

Mehr Erfahren

Architektur begreifen – Modell Raum Konstruktion

Mit guter Stimmung und zum Teil auch mit einem Glas Wein nahmen zirka 250 interessierte Besucher an der Ausstellungseröffnung „Architektur begreifen – Modell Raum Konstruktion“ teil. Die Veranstalter der Vernissage freuten sich über gute Gespräche und positive Resonanzen. BerührungsPUNKTE berichtete Ende August über die Eröffnung am 1. September. Die Ausstellung fand anderthalb Wochen lang im Alten Museum am Ostwall in Dortmund statt. Studierende der ...

Mehr Erfahren

Ausstellungstipp: DAHEIM – Bauen und Wohnen in Gemeinschaft

Der Traum vom eigenen Heim ist in den Zentren größeren Städten in Deutschland kaum realisierbar. Baugruppen bieten die Möglichkeit, sich gemeinsam mit Gleichgesinnten trotzdem diesen Traum zu erfüllen. Auch veränderte Familienstrukturen und Lebensentwürfe machen Gemeinschaftswohnprojekte interessant. Die Ausstellung „DAHEIM – Bauen und Wohnen in Gemeinschaft“ im Deutschen Architekturmuseum DAM zeigt 26 Baugruppenprojekte von Genossenschaften und Wohnungsbaugesellschaften. Sie widmet sich den Fragen „Wie und warum ...

Mehr Erfahren

Architektur im TV: Die Van-Nelle-Fabrik in Rotterdam

Die Van-Nelle-Fabrik, gebaut zwischen 1926 und 1931 nach Plänen der Architekten Jan Brinkman und Leendert van der Vlugt, steht in Schiedam, einem Vorort von Rotterdam. Bis in die 80er Jahre wurde hier Tabak-, Kaffee- und Tee verarbeitet. Am Sonntag um 12.00 Uhr stellt Arte „Baukunst“ das Industriedenkmal vor, das seit letztem Jahr zum Unesco Weltkulturerbe zählt. Beim Bau war das Gebäude in vieler Hinsicht ...

Mehr Erfahren

Ausstellungstipp: Mit den Augen der Anderen

Raum wird erst durch Bewegung erlebbar, wenn man sich in ihm bewegt. Eine andere Möglichkeit zur Aneignung von Raum ist das Medium Film. Die Ausstellung „Mit den Augen der Anderen“ in der Architektur Galerie Berlin zeigt derzeit die Premiere des gleichnamigen Films des Schweizer Büros Duplex Architekten, Anne Kaestle und Dan Schürch. Der Film spielt in dem genossenschaftlichen Wohnungsbauprojekt „Mehr als Wohnen“ auf dem ...

Mehr Erfahren

Shabbyshabby Apartments in München

Seit dem letzten Wochenende sind in München 20 junge Teams aus Künstlern, Designern und Architekten aus der ganzen Welt im öffentlichen Raum am Werk. Sie schaffen „Shabbyshabby Apartments“ – temporäre Unterkünfte aus einfachsten Mitteln an Orten von repräsentativ bis versteckt zwischen dem Candidplatz in Untergiesing und dem Englischen Garten in München. „Shabbyshabby Apartments“ ist ein Kooperationsprojekt des Berliner Architekturkollektivs raumlabor und den Münchner Kammerspielen. ...

Mehr Erfahren

Architektur im TV: Das Haus Unal

Arte Baukunst präsentiert morgen um 12.00 Uhr das „Haus Unal“ in der französischen Ardèche. Das Einfamilienhaus wurde von der Familie Unal errichtet. Es hat die Form mehrerer sich überlagernder Kugeln und kommt ohne gerade Linien und rechte Winkel aus. Die Architektin Claude Häusermann-Costy entwarf dieses besondere Haus, das zwischen 1972 und 2008 von seinem Eigentümer erbaut wurde, mitten in der Natur steht und wie ...

Mehr Erfahren

REPORTING FROM THE FRONT

Die Vorfreude steigt: Direktor Alejandro Aravena hat gestern in Venedig das Thema der Architektur-Biennale 2016 bekanntgegeben! REPORTING FROM THE FRONT – Bericht von der Front „Es müssen einige Kämpfe gewonnen und Grenzen erweitert werden, um die Qualität der gebauten Umwelt und damit die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Immer mehr Menschen auf der Welt sind auf der Suche nach einem passenden Platz zum Leben, ...

Mehr Erfahren

Cityleaks – Urban Art Biennale Köln

Köln wird ab morgen unter dem Titel „Die Stadt, die es nicht gibt“ Schauplatz des Festivals „Cityleaks“, das den Dialog über das gesamtgesellschaftliche Anrecht auf den städtischen Raum anregen möchte. Die Frage „Wem gehört die Stadt?“ und wer entscheidet darüber auf welcher Ebene beschäftigt immer mehr Stadtplaner, Architekten und vor allem Bewohner der Stadt. Um öffentliche Freiräume in den Stadtzentren muss vielerorts gekämpft werden. ...

Mehr Erfahren

Architektur im TV: Das Haus der Kommunistischen Partei Frankreichs

Auf arte wird am 30. August 2015 um 12.20 Uhr das „Haus der Kommunistischen Partei Frankreichs“, das der brasilianische Architekt Oscar Niemeyer von 1965 bis 1980 in Paris errichtete, vorgestellt. Der Bau an der Place du Colonel-Fabien am Park Buttes-Chaumont verkörpert die architektonische Umsetzung einer politischen Ideologie und gilt als wichtiger Beitrag zur modernen Architektur der 60er Jahre. Eine S-förmige Glasfassade, klare Linien und ...

Mehr Erfahren