Fragen stellen. Weiter denken. Diskussion suchen. BerührungsPUNKTE initiierte 2005 und 2010 zwei Wettbewerbe und stellte Studenten ausgewählter Architektur- und Fotografiehochschulen jeweils eine Aufgabe, die eine Bandbreite kreativer Antworten hervor brachte.

 

Wettbewerb Nr. 2 / 2010

KO(R)RELATION steht für die Suche nach einer anderen Art der Fotografie, die sich mit einem speziellen Produkt, einem bestimmten Ort auseinander setzt und etwas abbildet, das nicht auf den ersten Blick sichtbar ist. Die Kommunikationsinitiative BerührungsPUNKTE (FSB, Gira und KEUCO) lud im Sommer 2010 drei renommierte deutsche Hochschulen für Gestaltung und Fotografie ein: die Folkwang Universität der Künste, Essen, die Fachhochschule Bielefeld und die Georg-Simon-Ohm Hochschule, Nürnberg.

korrelation-link

 


Wettbewerb Nr.1 / 2005

Eingeladener Architekturwettbewerb der Kommunikationsinitiative BerührungsPUNKTE der Unternehmen FSB, Gira und KEUCO, an dem sich die Technischen Universitäten Graz, Delft und Darmstadt beteiligten. Zum Thema „Umgang mit Industriebrachen am Beispiel Phoenix-West / Dortmund“ erarbeiteten Studenten verschiedene Ansätze. Wie werden wir in Zukunft leben und arbeiten? Welche Rolle wird Technik in der Architektur spielen? Zu diesen Themen sind wir mit jungen Architektinnen und Architekten in den Dialog getreten. „p-West 2020“ hieß der Ende April 2005 ins Leben gerufene Architektur-Wettbewerb.

p-west-link

Schreibe einen Kommentar