Faszination Wolkenkratzer auf Arte widmet sich diesen Sonntag der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt a.M. Am 27.11. um 11:25 Uhr wird die Doku über das 185 Meter hohe Gebäude von Architekt Wolf D. Prix und seinem Büro Coop Himmelb(l)au ausgestrahlt.

Seit 2015 ist die Europäische Zentralbank (EZB) zuständig für die Stabilität des Euros. Das Hochhaus steht am Rande der Frankfurter Innenstadt und besteht tatsächlich nicht nur aus einem, sondern zwei Türmen. Diese werden durch Strebepfeiler und Brücken zusammengehalten. Klassische Bankgebäudestrukturen findet man hier nicht. Schräge Flächen und Diagonalen dominieren, asymmetrische Innenräume weiten den Blick. Die Architektur der EZB ist buchstäblich in Bewegung geraten und der Arbeitsplatz von mehr als 2.500 Mitarbeitern.

Die ganze Dokumentation zeigt Arte am Sonntag, 27.11. um 11:25 Uhr.