Freiraum und Realität

Paul Kahlfeldt, Architekt In der heutigen Zeit dreht sich beim Bauen alles um Rentabilität und Kosten, Flächeneffizienz und Achsraster, Innovation und Modernität, Nachhaltigkeit und Wärmedämmung, Termine und gestörte Bauabläufe, Flexibilität und Funktionalität, Energieeinsparung und zukunftsfähige Technik, BIM und BUS und noch viele, viele andere Nebensächlichkeiten. Die notwendige Auseinandersetzung mit diesen Themen beherrscht die Wahrnehmung und behindert die Arbeit. Nur die Thematisierung des architektonischen Wesens schafft den seltenen und notwendigen ...

Mehr Erfahren

Freiraum

Christian Holl, Freier Autor und Kurator  „Der Maler Paul Nash sprach 1938 von den ‚ungesehenen Landschaften‘ Englands. ‚Die Landschaften, die ich meine‘, schrieb er, ‚gehören nicht zur Welt des Unsichtbaren im übernatürlichen Sinne, noch zur Welt des Unbewussten. Sie sind Teil der Welt, die sichtbar vor uns liegt. Sie bleiben nur deswegen ungesehen, weil wir sie nicht wahrnehmen, und nur insofern sind sie als unsichtbar zu betrachten.“  ...

Mehr Erfahren

Das Weltanschauungs-Modell

Ottmar Hörl, Künstler Was sind das für Figuren, die durch ein Fernglas in die Welt blicken? Was sehen sie? Wie nehmen sie die Welt, die Wirklichkeit im Zeitalter von Globalisierung und Internet wahr? Was erachten sie für wichtig, was ignorieren sie? Wie weit und wie tief reicht ihr Blick? Schauen sie in die Zukunft? Wissen sie um den Zusammenhang von Wahrnehmung und Weltanschauung? Schauen sie ...

Mehr Erfahren

Das Grün der Moderne

Elke Krasny, Kuratorin, Stadtforscherin, Kulturtheoretikerin und Kunstpädagogin Schon lange hatte ich nicht mehr daran gedacht. Nun erinnere ich mich wieder. Ich bin sehr jung, noch ein Kind. Es muss während des letzten Jahrs vor meinem Schuleintritt gewesen sein. Vielleicht war es auch während des ersten Jahrs in der Volksschule. Ich stehe neben meiner Großtante. Ich sehe ihr zu. Ich beobachte, was sie tut. Geduldig ...

Mehr Erfahren

Freiraum beginnt im Kopf!

Wir haben an die 100 Autoren, Fotografen, Architekten und Künstler, die innerhalb der vergangenen 32 Magazinausgaben für uns in Bild und Schrift tätig waren, gefragt: „Was bedeutet für Sie persönlich Freiraum?“ Viele von ihnen haben uns ihre Gedanken und Motive geschickt, von denen wir einige an dieser Stelle für Sie sichtbar werden lassen.   arthaus:nowodworski Fiona Bennett, Modistin und Designerin und Hans-Joachim Böhme, Designer Dr. Stefan ...

Mehr Erfahren

FREIRAUM

Fiona Bennett, Modistin und Designerin Hans-Joachim Böhme, Designer   FREIRAUM Die Gedanken sind frei … im Kopf in der Stille … Die Gedanken sind frei … in Kreativität ohne Grenzen … Die Gedanken sind frei … im Weitblick ohne Horizonte … Die Gedanken sind frei … dein Glück und dein Mut … Es bleibt dabei … die Gedanken sind frei …     www.bennettboehme.de ...

Mehr Erfahren

„Freiräume in der Architektur muss man sich erkämpfen!“

Für Professorin Donatella Fioretti ist die Architektur näher an der Kunst als an der Technik. Deshalb lehrt sie seit einem Semester Baukunst an der Kunstakademie Düsseldorf. Welche Freiräume sie selbst in ihrem Studium genossen hat – und wie diese sie prägten –, verrät sie BerührungsPUNKTE im Interview. KITCHEN ON THE RUN: Seit 2016 reist die mobile Küche auf einer symbolischen Route vieler Geflüchteter durch ...

Mehr Erfahren